Zum Inhalt springen

Kostenlose Lieferung in Frankreich ab 399 € ohne MwSt.*

Lansa OpticWare

Was sind Probierbrillen?

Probebrillen, auch Probebrillen oder Probebrillenfassungen genannt, sind spezielle Brillengestelle, die Optiker und Optometristen bei einer Augenuntersuchung verwenden, um Patienten zu helfen Probieren Sie verschiedene Korrekturlinsen aus und wählen Sie den Rahmen, der am besten zu ihnen passt.

Diese Probebrillen sind so konzipiert, dass sie verstellbar sind, damit der Optiker oder Optometrist die Korrekturlinsen während der Augenuntersuchung schnell und einfach wechseln kann. Sie sind in der Regel mit Wechsellinsen in verschiedenen Stärken und Typen ausgestattet, beispielsweise sphärische, zylindrische und multifokale Linsen, damit der Patient verschiedene Sehkorrekturen testen und feststellen kann, welche die beste Klarheit und den größten Sehkomfort bietet.

Probierbrillen sind gewohnt Brillenrezept simulieren Vom Optiker oder Optometristen empfohlen, damit der Patient vor der Kaufentscheidung sehen kann, wie er die Welt mit der angebotenen Sehkorrektur wahrnimmt. Dies ermöglicht es dem Augenoptiker auch, sicherzustellen, dass die Verschreibung korrekt ist, und gegebenenfalls Anpassungen vorzunehmen, bevor er die Brillenbestellung endgültig abschließt.

Wie wählt man eine hochwertige Testbrille aus?

Bei der Auswahl einer hochwertigen Testbrille ist es wichtig, mehrere Faktoren zu berücksichtigen, um die richtige Passform, optimalen Sehkomfort und Haltbarkeit zu gewährleisten. Hier sind einige Tipps für die Auswahl hochwertiger Testbrillen:

  • Komfort und Passform : Suchen Sie nach Probebrillen, die einen bequemen und sicheren Sitz im Gesicht bieten. Achten Sie darauf, dass die Bügel nicht zu eng oder zu locker sitzen und dass das Nasenpad bequem sitzt und nicht verrutscht.
  • Hochwertige Materialien : Wählen Sie Probierbrillen aus hochwertigen Materialien, die langlebig und verschleißfest sind. Acetat-, Titan- oder Metallgestelle sind oft langlebiger als billige Kunststoffe.
  • Design und Stil : Wählen Sie Probebrillen mit einem Design und Stil, der Ihren persönlichen Vorlieben entspricht. Stellen Sie sicher, dass sie Ihren Lebensstil und Ihre Persönlichkeit widerspiegeln, da Sie sie bei Augenuntersuchungen und Linsentests tragen werden.
  • Objektivkompatibilität : Stellen Sie sicher, dass die Testbrille mit den Linsentypen kompatibel ist, die Sie ausprobieren möchten, egal ob sphärische, zylindrische, progressive oder multifokale Linsen.
  • Vertrauenswürdige Marke : Entscheiden Sie sich für Testbrillen von renommierten und vertrauenswürdigen Marken in der Optikbranche. Etablierte Marken haben oft eine bessere Verarbeitungsqualität und bieten zusätzliche Garantien auf ihre Produkte.
  • Verstellbarkeit : Wählen Sie eine verstellbare Probebrille, damit der Optiker oder Optometrist die Position der Gläser und Bügel einfach ändern kann, um eine optimale Passform zu erzielen.
  • Einfache Wartung : Suchen Sie nach Probebrillen, die leicht zu pflegen und zu reinigen sind und aus Materialien bestehen, die flecken- und kratzfest sind.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie eine hochwertige Probebrille auswählen, die Ihnen optimalen Sehkomfort und ein angenehmes Probeerlebnis bei Ihren Augenuntersuchungen bietet.

Optimiert durch Optimole
20%

Profitieren von 20%-Reduzierung bei Ihrer ersten Bestellung*, indem Sie den Newsletter abonnieren.

* Angebot vorbehalten für Gewerbetreibende mit einer gültigen innergemeinschaftlichen Umsatzsteuer-Identifikationsnummer.

Ein Angebot bekommen

Füllen Sie das untenstehende Formular aus erhalten Sie ein detailliertes Angebot über unsere Möbel für Optiker.

=